Rheinischer Krummstiel

Artikelnummer: 1 / 1 / 2100 / 0 / 3 / 0

Alte deutsche Sorte, Zufallssämling, vor 1800 im Rheimland entstanden.

Kategorie: Apfel


4,35 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar
Verfügbar ab: 06.01.2020 (Vorbestellung möglich)


Beschreibung

Die Frucht ist mittelgroß, hochrund und recht gleichmäßig gebaut, Rippen flach über die Frucht laufend. Die Schale ist glatt, zitronengelb, sonnenseits unterschiedlich stark gerötet und gestreift. Das Fruchtfleisch ist gelblich-weiß, sehr fest, saftig, leicht würzig mit vorherrschender Säure, aber angenehmem Aroma, das sich während des Lagerns entwickelt. Guter Tafel- und Wirtschaftsapfel. Pflückreife ab Ende Oktober, Genussreife Dezember bis Mai. Spät einsetzender, dann sehr hoher und regelmäßiger Ertrag. Der Baum wächst stark, bildet eine große Krone mit überhängenden Zweigen. Für gute Apfelböden, dann sehr widerstandsfähig, Holz und Blüte frosthart, für rauhe Lagen bis 500m bei ausreichender Wärme und Feuchtigkeit.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte